Datenschutzrichtlinien

Wir, die Dialoghaus Hamburg gGmbH, Alter Wandrahm 4, 20457 Hamburg, info@dialog-im-dunkeln.de, info@dialog-im-stillen.de, +49 40 3096340, verpflichten uns zum Schutz Ihrer Daten gemäß Deutschem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Telemediengesetz (TMG).

Nutzung unserer Servicefunktionen

Unsere Websites können Sie ohne die Angabe von personenbezogenen Daten nutzen. Bei der Nutzung unserer Servicefunktionen wie z. B. des Kontaktformulars, bitten wir Sie jedoch um die Angabe von personenbezogenen Daten, wenn sie für die qualifizierte Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich sind. Ihren Namen und Ihre Adresse benötigen wir, falls es im Rahmen Ihrer Anfrage zu einer Reservierung bzw. verbindlichen Buchung kommt. Diese Angaben benötigen wir auch für den Versand von Tickets, Gutscheinen, Pädagogischem Begleitheft oder angefordertem Informationsmaterial. Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer benötigen wir für die Kontaktaufnahme im Rahmen der Klärung von Detailfragen zu Ihrer Anfrage und für den Versand von Buchungsbestätigungen.

Ticketshop

Sie können sich über das Angebot im Ticketshop informieren, ohne Ihre personenbezogenen Daten zu hinterlassen. Für die Nutzung der Funktionen des Ticketshops müssen Sie sich jedoch anmelden. Dazu müssen Sie Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer und Emailadresse angeben. Die Dialoghaus Hamburg gGmbH bearbeitet Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der auf den Vertrag anwendbaren Datenschutzbestimmungen. Die Daten werden von uns in dem für die Begründung, Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlichen Umfang im automatisierten Verfahren erhoben, verarbeitet und genutzt. Wir verwenden Ihre Telefonnummer zur telefonischen Kontaktaufnahme mit Ihnen, falls es im Rahmen des Ticket- bzw. Gutscheinkaufs zu Problemen kommen sollte (z. B. fehlerhafte Angaben bei der E-Mail-Adresse). Die Dialoghaus Hamburg gGmbH ist berechtigt, diese Daten an von ihr mit der Durchführung des Vertrages beauftragte Dritte zu übermitteln, soweit dies zur Erfüllung der geschlossenen Verträge notwendig ist. Im Übrigen geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Ihre Daten

Ihre zum Zwecke der Nutzung der Angebote bei der Dialoghaus Hamburg gGmbH gespeicherten Daten können Sie  jederzeit telefonisch oder per E-Mail bei uns abfragen und ggf. ändern lassen. Wollen Sie Ihre  Daten endgültig löschen lassen, genügt eine entsprechende Mitteilung an die Dialoghaus Hamburg gGmbH. Es wird darauf hingewiesen, dass unter Umständen bestimmte personenbezogene Daten aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten erst nach einem bestimmten Zeitraum gelöscht werden dürfen.

IP-Adresse

Die Dialoghaus Hamburg gGmbH verwendet Ihre IP-Adresse, sofern es der Sicherstellung der Funktionalität unserer Internetseite erforderlich ist. Aus Gründen der Sicherheit speichert die Dialoghaus Hamburg gGmbH Ihre IP-Adresse für maximal sieben Tage. Hiermit dienen wir der Absicherung der eingesetzten IT-Umgebung, verhindern Missbrauch und ermöglichen ggf. dessen Verfolgung.

Links zu Websites anderer Anbieter

Auf unseren Websites und in unserem Ticketshop können sich Links zu den Seiten anderer Anbieter befinden. Wir empfehlen Ihnen, sich gegebenenfalls dort ebenfalls über die Datenschutzrichtlinien zu informieren. Die Dialoghaus Hamburg gGmbH übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten.

Newsletter

Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote.

1         Registrierung für den Newsletter

Auf unserer Website können Sie sich für die Zusendung eines Newsletters per E-Mail registrieren. Wir werden Ihnen dann regelmäßig Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen zusenden. Bei der Registrierung werden die Daten aus der Eingabemaske, die IP-Adresse des aufrufenden Rechners und Datum und Uhrzeit der Registrierung an uns übermittelt. Für die Zusendung des Newsletters und die entsprechende Verarbeitung der Daten wird im Rahmen der Registrierung Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzinformationen verwiesen.

Um zu überprüfen, dass eine Registrierung für die Zusendung eines Newsletters durch den tatsächlichen Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das sogenannte „Double-Opt-In“-Verfahren ein. Hierbei wird nach der Registrierung einer E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail an die registrierte E-Mail-Adresse gesendet. Die Registrierung für den Newsletter wird erst abgeschlossen, wenn ein in der Bestätigungs-E-Mail enthaltener Bestätigungs-Link aktiviert wird. Dabei werden ebenfalls IP-Adresse des aufrufenden Rechners und Datum und Uhrzeit der Aktivierung des Bestätigung-Links an uns übermittelt.

Die Registrierung für den Newsletter kann jederzeit beendet werden. indem Sie den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink nutzen, indem Sie sich gegebenenfalls in Ihrem Account vom Newsletter abmelden oder indem Sie uns unter den oben für die verantwortliche Stelle genannten Kontaktdaten kontaktieren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Registrierung für den Newsletter ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

1.2         Newsletter-Analyse und statistische Auswertung

Bei unseren Newslettern kann eine statistische Auswertung von Nutzungsdaten durchgeführt werden. Hierzu erfassen wir gegebenenfalls sowohl die Öffnungen der E-Mail als auch die internen Klicks. Diese Informationen dienen dem Zweck, den Erfolg unserer Newsletter-Kampagnen zu messen und zu optimieren, indem wir die Inhalte der Newsletter für unsere Zielgruppe relevanter gestalten. Rechtsgrundlage dieser statistischen Auswertung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Auswertung und Optimierung der Kommunikation mit Kunden und Interessenten.

1.3         Auftragsverarbeiter

Der Versand der Newsletter und die statistische Auswertung erfolgt mittels Eni.Mail GmbH, Inselkammerstr. 8, 82008 Unterhaching, Deutschland. Ihre E-Mail-Adresse, an die unser Newsletter versendet wird, sowie die Daten, die im Rahmen der statistischen Auswertung erhoben und verarbeitet werden, werden dabei von Enigami in unserem Auftrag verarbeitet und in der EU/in Deutschland gespeichert und verarbeitet.

Wir haben mit der Eni.Mail GmbH eine Vereinbarung Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Cookies

Cookies sind Dateien, die auf den Nutzergeräten spezifische Informationen speichern, um die Bedienerfreundlichkeit zu verbessern und statistische Auswertungen zu ermöglichen. Auch wir setzen zu diesem Zweck Cookies auf unseren Websites und im Ticketshop ein. Durch die Einstellung bestimmter Optionen auf Ihren Geräten bzw. in den von Ihnen genutzten Browsern, können Sie die Wirkungsweise von Cookies einschränken oder verhindern. Ggf. wird dadurch jedoch der Bedienungskomfort der Websites und des Ticketshops eingeschränkt.

Google Analytics

Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Der Dienst setzt Cookies ein, die Informationen über die Benutzung unserer Websites ermitteln. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird dabei nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll nutzen können. Mit der Nutzung unserer Websites erklären Sie sich mit der Verwendung der erhobenen Daten durch Google in oben genannter Weise einverstanden.

Widerruf und Änderungen

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über die personenbezogenen Daten, die von Ihnen gespeichert wurden, zu beantragen und zu erhalten. Darüber hinaus können Sie auf die Berichtigung unrichtiger Daten sowie auf die Sperrung bzw. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bestehen, sofern keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht.

Diensteanbieter

Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes und verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die Dialoghaus Hamburg gGmbH, Alter Wandrahm 4, 20457 Hamburg.