Ich bin als gehörloses Kind gehörloser Eltern in Stade groß geworden und besonders stolz darauf, gehörlos zu sein. Die Gehörlosenkultur bedeutet mir viel, deshalb engagiere ich mich seit einigen Jahren im Deutschen Gehörlosentheater. Das Touren mit der Theatergruppe und die Auftritte in den verschiedenen Städten ermöglichen es mir, Gehörlose aus ganz Deutschland kennenzulernen und mich mit ihnen über unsere Kultur auszutauschen. In neue Rollen zu schlüpfen, Performances abzulegen und die Zuschauer in Geschichten zu entführen, lassen mich auf der Bühne aufblühen. Auch in der Ausstellung ist es mir ein Vergnügen, die Besucher auf eine Reise in eine für die Gäste unbekannte Welt zu begleiten und mit ihnen gemeinsam neue Seiten an sich zu entdecken.

Zum Dialoghaus-Team

Zum Dialog im Stillen