Ich bin im Alter von 5 Jahren ertaubt und mit deutscher und englischer Lautsprache aufgewachsen. Die wunderschöne Gebärdensprache lernte ich erst mit 20 Jahren kennen. Nach dem Studienabschluss in Sonderpädagogik begann ich meinen beruflichen Werdegang als Moderatorin und Fernsehjournalistin beim Bayerischen Rundfunk in der Redaktion „Sehen statt Hören“, und realisierte über 20 Jahre lang zahlreiche Reportagen und Filmbeiträge. Mein Wunsch war immer die Gesellschaft über die faszinierende Welt der Gehörlosen und ihre Sprache aufzuklären. Mit der Eröffnung der Ausstellung Dialog im Stillen® wurde mir als Ausstellungsmanagerin die Chance gegeben, eine direkte Begegnung zwischen den Besuchern und den gehörlosen Menschen zu ermöglichen. Die Entdeckung einer neuen Kommunikationsform und die Interaktion auf visueller Ebene durchbrechen Unsicherheiten und Hemmungen. Dadurch wird die Welt der Gehörlosen greifbar und ein Perspektivenwechsel kann stattfinden. In unseren Stillen Workshops erlebe ich als Coach immer wieder eine große Begeisterung und sehe die Menschen aufblühen, indem sie an einer außergewöhnlichen Erfahrung teilnehmen.

 

Zum Dialoghaus-Team

Zum Dialog im Stillen

Zu den Workshops