Im Dialoghaus Hamburg bin ich schwerpunktmäßig zuständig für die Infrastruktur von Gebäude und Technik. Als kaufmännisch ausgebildete Projektmanagerin organisiere ich in Zusammenarbeit mit Kollegen und Fachbetrieben von der Verschönerung eines Raumes über den Bau einer neuen Ausstellung bis hin zur Entwicklung eines Online-Ticketshops alles, was das Leben unserer Gäste und Mitarbeiter angenehmer macht. Ehrenamtlich engagiere ich mich für die Verbesserung der Rahmenbedingungen von Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen und ihrer Angehörigen. Ich habe einen Traumjob. Für eine empathische Welt ohne Vorurteile.

 

Zum Dialoghaus-Team