Dörte Maack, Jahrgang 1967, erblindete vor etwa 15 Jahren und nimmt noch hell und dunkel wahr. Studium der Pädagogik, Linguistik und Sportwissenschaft mit anschließenden Lehraufträgen an der Uni Hamburg. Zertifiziert als Systemischer Coach und Systemische Teamentwicklerin. Zahlreiche weitere Fortbildungen in den Bereichen Training und Moderation. Konzeption und Durchführung von Workshops u.a. für WWF in Davos sowie für Führungskräfte-Entwicklungsprogramme zahlreicher globaler Industrie- und Dienstleistungsunternehmen. Supervision durch Sabine Asgodom. Ausgezeichnet mit dem Coaching Award 2016.

 

Zum Dialoghaus-Team

Zu den Workshops