skip to Main Content

Nur wenn viele Menschen Bescheid wissen, wird der Umgang miteinander selbstverständlicher.⁠ ⁠

„Ich wünsche mir, dass Sehende uns Blinde nicht behandeln wie rohe Eier. Ich bin ein ganz normaler Mensch, ich sehe nur nichts.“

Bei jüngeren Kindern weckt die Auseinandersetzung mit Blindheit oder Gehörlosigkeit manchmal Ängste vor einer möglichen eigenen Erblindung oder Ertaubung. Bei Jugendlichen herrscht oft eine starke Ablehnung von Mitgliedern einer Randgruppe und damit auch von Menschen mit einer Behinderung.

Durch die Einblicke und Lerninhalte, die Schüler*Innen in unseren Schultouren und den Workshops gewinnen, lassen sich viele Ängste und Vorurteile abbauen.

Wie buchen Sie ein Dialog Erlebnis für Ihre Klasse?

Schulführungen und Workshops können Sie direkt hier unten im Ticketshop buchen. Oder lassen Sie sich von unserem Team beraten.
Telefonisch 040 309 634 0 oder per E-Mail
info@dialog-im-dunkeln.de oder per Kontaktformular hier rechts.

Pädagogischer Workshop

So sehe ich das!
Dialog im Dunkeln
Präsenz 

100 €
(bis 24 Schüler)
jede weitere Person € 3,00
Dauer 45 Minuten
2 Lehrer kostenfrei

„So sehe ich das!“

Wussten Sie, dass blinde Menschen kein Schwarz sehen? Warum darf man Blindenführhunde nicht anlächeln? Wie kann digitale Technik heute in der Bewältigung des Alltags helfen?

Die meisten sehenden Menschen haben sich über diese Themen nie Gedanken gemacht, weil sie im Alltag wenig mit blinden und sehbehinderten Menschen zu tun haben.

Erhalten Sie in unserem Pädagogischen Workshop im Dunkeln einen Einblick in den Alltag blinder Menschen. Für Kinder und Jugendliche ist es eine besondere Herausforderung, völlige Dunkelheit zu erleben und blinden Menschen zu begegnen.

Gerade deshalb ist es so wichtig, ihnen die bestmögliche Vorbereitung anzubieten. 

Pädagogischer Workshop

So sehe ich das!
Dialog im Dunkeln
Online – NEU!

100 €
(bis 15 Schüler)
jede weitere Person € 5,00
Dauer 60-75 Minuten
2 Lehrer kostenfrei

ONLINE „So sehe ich das!“

In unserer heutigen Welt hat jeder einen anderen Blickwinkel, jeder eine andere Meinung. Oft fehlt das Verständnis für das Gegenüber und für das, was wir als Anders empfinden.

Unser neuer ONLINE Workshop „So sehe ich das!“  bietet den Teilnehmern einen virtuellen Dialog mit Nicht-Sehenden. Themen des Workshops, wie die Sinne, Empathie, Gleichstellung und Inklusion können vielseitig in Unterrichtsfächer oder Projektwochen eingebettet werden.

Teilnehmer lernen unterschiedliche Alltagsituationen für blinde und sehbehinderte Menschen kennen, versuchen sich in die Perspektive zu versetzen und beurteilen anschließend die Situationen.

Geteilte Erfahrungen und ein gemeinsames Reflektieren ermöglichen einen Perspektivwechsel. So nehmen die Teilnehmer neue Erkenntnissen und viele Anregungen zur weiteren Diskussion in ihren Alltag mit.

Pädagogischer Workshop

Augen auf!
Dialog im Stillen
Präsenz

100 €
(bis 24 Schüler)
jede weitere Person € 3,00
Dauer 45 Minuten
2 Lehrer kostenfrei

„Augen auf!“

Lernen Sie im pädagogischen Workshop AUGEN AUF! faszinierende Fakten und Hintergründe kennen, die von den Dialog im Stillen Guides in Deutscher Gebärdensprache (DGS) mit Hilfe einer Kommunikationsassistenz vermittelt werden.

Wie sieht der Alltag für gehörlose Menschen aus? Ein Einblick in das Alltagsleben, Probleme und Teilhabemöglichkeiten.

Wie hat sich die Gehörlosengemeinschaft bis heute entwickelt? Von der 1. Gehörlosenschule bis zur Anerkennung der Deutschen Gebärdensprache. Eine Sprache auf dem Weg in die öffentliche Wahrnehmung.

Was ist mit Gehörlosenkultur gemeint? Sehenswerte Kulturbeispiele, Filme zu Gebärdensprachpoesie und –musik. 

Was hat mir an dem Workshop gut gefallen? Feedback der Online Workshop Teilnehmer

„Der Workshop war sehr aufschlussreich und umfassend und die interaktiven Elemente haben mir sehr gut gefallen!” „… dass man mal eine ganz andere Sichtweise nähergebracht bekommt und diese sehr aufschlussreich war. “ “ … total spannend aufgebaut, tolle Übung zum selber ausprobieren, sehr sympathisch, einfach klasse!!!” “ Es war ein tolles Erlebnis, eine komplett andere Lebensperspektive so aufschlussreich erklärt zu bekommen.” “ Besonders gefallen hat mir, dass wir direkt Erzählungen von einer betroffenen Person anhören konnten und sie uns mithilfe der vorbereiteter Übungen ein Stück weit in ihre Welt mitgenommen hat” „Die Moderation hat eine unglaublich gute Atmosphäre geschaffen, in der ich alles fragen durfte und keine Frage unangebracht schien! Dadurch war es möglich, den Perspektivwechsel vorzunehmen” „intensives und nahes Erleben von der Welt der “Blinden“ 

Was nehmen Ihre Schüler aus unseren Workshops mit? Was sind die Benefits?

Sensibilisieren für die Lebenssituation blinder und gehörloser Menschen
Erweitern des Verständnisses von präziser Kommunikation
Verstehen der Gebärdensprache als eigenes Sprachsystem
Anerkennen der Stärken Anderer
Abbau von mentalen und sozialen Barrieren

UNSERE PARTNER

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht: Wir melden uns. 🠦 Kontaktformular
Back To Top