Unsere Herkunft – eine Geschichte von Überzeugung, Ausdauer und Erfolg

Andreas Heinecke ist einer der ersten und sicher einer der erfolgreichsten deutschen Sozialunternehmer. Während seiner Arbeit für den Südwestfunk im Jahr 1988 führt er einen erblindeten Kollegen in den redaktionellen Arbeitsalltag ein. Aus der erwarteten Helfer-Opfer-Situation wurde von der ersten Sekunde an eine Begegnung mit vertauschten Rollen. Der Effekt war so nachhaltig, dass Andreas Heinecke mit einem Erlebnis für Nicht-Blinde in kompletter Dunkelheit experimentierte. Es entstand die Ausstellung Dialog im Dunkeln®, in der blinde Ausstellungsführer dem Besucher einen Perspektivenwechsel vermitteln und auf diese Weise für langfristigen sozialen Einfluss sorgen.

1989 wurde Dialog im Dunkeln® zum ersten Mal in Frankfurt präsentiert. Seitdem gibt es Ausstellungen und Workshops in Kooperation mit lokalen Partnern weltweit. Millionen Menschen besuchen einen Dialog im Dunkeln® und erfahren aus eigener Wahrnehmung Toleranz und Empathie für die „Sicht“ des Anderen. Seit 1997 trägt dazu auch die Ausstellung Dialog im Stillen® bei. Hier vermitteln gehörlose Menschen mit Körper- und Gebärdensprache die Welt der Stille.

Andreas Heinecke wurde mehrfach für seine Arbeit ausgezeichnet. Unter anderem ist er seit 2005 erster „Ashoka-Fellow“ in Europa; er ist Mitglied des Global Agenda Council on Social Entrepreneurship des Weltwirtschaftsforum (WEF) und Global Fellow der Schwab Foundation. Dr. Andreas Heinecke studierte Geschichte und Literatur und promovierte in Philosophie. Seit 2011 ist er Professor für Social Business an der European Business School.

Als Dach für alle Dialog-Konzepte und Beratungsunternehmen für angehende Sozialunternehmer und „Friend“chise-Nehmer der Ausstellungskonzepte etablierte Andreas Heinecke 2008 die Dialogue Social Enterprise GmbHDialog mit der Zeit® ist das neueste Konzept der kreativen Gruppe rund um Andreas Heinecke und seine Frau Orna Cohen, die als Kuratorin die Entwicklung und die Produktion der Ausstellungen begleitet.

Dialog mit der Zeit® ermöglicht eine persönliche  Sicht auf das Altern. Die ersten Ausstellungen wurden 2014/2015 und 2016 in Frankfurt, Berlin und Bern gezeigt. Die internationale Ausstellung Dialogue with Time wird seit 2016 auch in Taiwan, Finnland und Singapur gezeigt. Ab 2018 wird Dialog mit der Zeit® unter dem Dach der Dialoghaus Hamburg gGmbH etabliert werden.

UNSERE PARTNER