skip to Main Content

Das Leben ist einzigartig. Und es wird enden. Reden wir darüber.

Auf Initiative des Gründers des Dialoghauses, Dr. Andreas Heinecke, der mit allen Dialog-Formaten unbequeme Themen erfolgreich entwickelt hat, ist eine weitere Ausstellung entstanden: Dialog mit dem Ende.
Im Rahmen der Hamburger Hospizwoche präsentiert das Hamburg Leuchtfeuer Lotsenhaus den Dialog mit dem Ende vom 13. bis 20. Oktober, täglich von 10 bis 19 Uhr, Eintritt frei.
Die Dokumentarfilmerin Sylvie Hohlbaum und der Fotograf Steffen Baraniak haben sich auf die Suche nach Menschen in ihrer letzten Lebensphase begeben. Zwei Jahre lang haben sie recherchiert und insgesamt 14 Frauen und Männer getroffen, die bereit waren, ihre Gedanken zum Thema Sterben mit ihnen zu teilen und anschließend zu veröffentlichen; darunter sowohl junge Schwerkranke als auch Hochbetagte. Die bei diesen Begegnungen entstandenen filmischen Portraits und Fotografien sind in der neuen Ausstellung zu sehen.

Die Ausstellung versteht sich als Annäherung und lädt dazu ein, in einen eigenen Dialog mit diesem schwierigen, aber auch ganz alltäglichen Thema zu treten, das – wie die Geburt – natürliche Bedingung des Lebens ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top