Lernen  mit allen Sinnen: Empathie und Inklusion gehen uns alle an. Deshalb ist es so wichtig, diese Themen in der Schule zu behandeln. Unsere Ausstellungen eignen sich hervorragend für den Unterricht aller Altersstufen und bieten einen spannenden Perspektivwechsel, der weit über die Wirkung der theoretischen Vermittlung hinausgeht. Durch experimentelles Lernen werden entscheidende Inhalte vermittelt:

Dialog im Dunkeln

  • Empathischer Umgang mit dem Anderen
  • Anders ist nicht schlechter
  • Kein Grund für Mitleid
  • Abbau von mentalen und sozialen Barrieren

Dialog im Stillen

  • Gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen
  • Sensibilisierung für die Lebenssituation gehörloser Menschen
  • Erweiterung des Verständnisses von Kommunikation
  • Phantasievolle Umsetzung von Gedanken in lautlose Zeichen
  • Förderung der visuellen Wahrnehmung
  • Einblick in die Gebärdensprache als vollständiges Sprachsystem
  • Abbau von mentalen und sozialen Barrieren

Unsere Ausstellungen und die Workshops werden von mehr als 12.000 Lehrerinnen und Lehrern gern als außerschulischer Lernort genutzt.

Entdecken Sie außerdem unsere Pädagogischen Workshops als ideale Ergänzung Ihrer Schulführung.

Buchen Sie einen spannenden Schulausflug

Zusätzlich zu unseren Öffnungszeiten gibt es spezielle Schul-Montage nur für Schülerführungen:

18. September, 13. November, 4. Dezember

Führungen à 60 Minuten (9.00 -12.45 Uhr, an Schulmontagen bis 18 Uhr möglich)

€ 9,50 Schüler im Klassenverband
€ 12,50 Begleitpersonen (max. 2 pro Klasse)
€ 17,00 jede weitere Begleitperson

UNSERE PARTNER